1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Filme


Diverse Filme der Aktion Weihnachtspäckli finden Sie hier!

Fotos

Bilder der Sammlung/Verteilung 2017 finden Sie hier!
Bilder der Sammlung/Verteilung 2016 finden Sie hier!

Interview bei Radiosendern

Kurzbeitrag auf Radio Zürisee
Interview mit einem Teilnehmer an der Verteilreise in Rumänien 2017
Beitrag über die Aktion Weihnachtspäckli von Tele Südostschweiz

Interview mit Ursina Schindler (-Mantel): Jedes Päckli zählt
Bericht: Päckli verteilen in Moldawien
Kirche und Gesellschaft: Jedes Jahr mehr Weihnachtspäckli

Geschichten von der Aktion Weihnachtspäckli

„Tief beeindruckt verlassen wir das kleine, schlecht beheizte Haus. Wir sind gerade eben zu Besuch bei einer jungen, armen Familie mit 3 Kindern gewesen. Die Mutter strahlt uns voller Freude und Liebe an und singt sogar ein Lied zum Dank für den Besuch. Schön vorsichtig öffnet sie mit den Kindern die Geschenke. Sie will auf keinen Fall das hübsche Geschenkpapier beschädigen. Damit tapeziert sie ihre kaputten Möbel und den einzigen Schrank.“

Seit 20 Jahren freut sich Ruth über ihr Hobby. Sie macht aus alten Puppen und Püppchen neue, indem sie Kleider strickt, näht und ausbessert. Die 81-jährige Gemeinde-Krankenschwester fand früher keine Zeit, denn in der Freizeit half sie dem Bruder auf dem Bauernhof. Sie zeigt uns ein kleines Püppchen in einem geflochtenen Körbchen. Die Wände sind mit Spitzen ausgekleidet, Matratze und Bettzeug sind genäht. Unter der Decke liegen die Ersatzkleider für den kleinen Prinzen im Mosekörblein. Wenn sie ihre kleinen Puppenkinder in die Päckli einpackt, so stellt sie sich die Kinder vor, die sich daran freuen werden. «Ich bete dabei viel für die armen Kinder», so Ruth. In diesem Jahr hat sie etwa 150 Puppen eingekleidet.

shiftnavglaubenwecken