• Notlindern1

  • Notlindern2

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Frauenhaus «The Hope»

Moldawien.

Die Abtreibungsrate in Moldawien ist eine der höchsten weltweit. Das Frauenhaus ist ein Zufluchtsort für schwangere minderjährige Frauen und schwangere Frauen aus der Prostitution, wo sie ihre Kinder austragen können. Sie erhalten dort Unterstützung, psychologische und medizinische Hilfe.

Den Traum trägt die junge Moldawierin sie schon lange in sich: Ein Haus für junge Frauen, die wegen ihrer Schwangerschaft von ihrer Familie verstossen wurden! Sie selber ist verheiratet und erwartet zusammen mit ihrem Mann ihr erstes Kind. Das Bauland ist gekauft und die Baugenehmigung erteilt. Im Sommer 2017 wurde mit dem Bau begonnen, spätestens im Frühjahr 2018 soll das Frauenhaus bezugsbereit sein.

Warum ist die Abtreibungsrate so hoch in Moldawien? Es tragen bestimmt diverse Faktoren zu diesen hohen Zahlen bei. Zwei Faktoren sind aber gravierend: Zum einen erhalten Frauen bei Ärzten keine psychologische Unterstützung. Sie raten minderjährigen, mittellosen Frauen zur Abtreibung, es scheint eine logische Lösung. Zum anderen ist eine Schwangerschaft von einer minderjährigen Frau für die Familie eine grosse Scham, vor allem in christlich-orthodoxen Haushalten. Die werdende Mutter wird ausgegrenzt. Wohin soll sie gehen? Wer unterstützt sie? Wie soll sie finanziell über die Runden kommen?

Wir schützen ungeborenes Leben!

Das Ziel des Frauenhauses ist, Frauen in schwierigen Lebenssituationen zu helfen und diese zu überwinden. Es ist ein temporäres Zuhause, wo die Frauen die Kinder austragen und gebären können. Sie erhalten die nötigen Sachen für Haushalt und Babys. Zusammen mit den Mitarbeitern des Frauenhauses erstellen sie einen Plan, der die jungen Mütter wieder in die Selbständigkeit verhelfen soll. Die Frauen haben je ein Zimmer, kochen und waschen selber. Sie sind für die Aufsicht ihrer Kinder zuständig. Rauchen, Alkoholkonsum und Drogen sind verboten.

Die Abtreibungsrate wird dadurch reduziert und die Liebe Gottes verkündet.

Helfen Sie mit, den Traum der Projektleiterin zu verwirklichen? Spenden Sie jetzt online mit dem Spendenzweck «Frauenhaus The Hope». Herzlichen Dank!

shiftnavglaubenwecken