• 1

  1. 1

In Krisen gezielt helfen

Rumänien, Ukraine, Moldawien, Weissrussland, Kirgistan.

Kriege, Überschwemmungen, Kälte, Dürre - immer wieder gibt es in unseren Einsatzländern kleinere und grössere Krisenherde. In enger Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Partnern helfen wir in Krisen schnell, unbürokratisch und sehr gezielt. Unsere Zeitschrift und Mailings informieren Sie weiter, wo die Not gerade am grössten ist.

Unsere Partner kennen die Menschen und ihre Not. Sie können sofort handeln.

Krieg in der Ukraine

Licht im Osten hilft seit Kriegsbeginn in der Ostukraine. Unsere bewährten Partner konnten durch ihr bestehendes Netzwerk sehr schnell handeln. Sie bringen den Menschen, die nicht fliehen konnten, Lebensmittelpakete und medizinische Hilfe. Sie versorgen die Flüchtlinge ausserhalb der Kriegszone. Sie organisieren Freizeiten für Flüchtlinge und schaffen so Oasen, in denen sich die Frauen erholen und die Kinder wiedereinmal ganz Kind sein können. Sie begleiten Rückkehrer und helfen ihnen beim Wiederaufbau.

Sammelaktion Hoffnungsnetz

Weil die Not so gross ist, sammeln die Hilfswerke des Hoffnungsnetzes gemeinsam Spenden für die Ostukraine. Licht im Osten hat die Projektleitung und hilft durch das bestehende Netzwerk. Unsere Partner haben dadurch grössere Ressourcen zur Verfügung und können noch wirkungsvoll helfen. Hier

    Dringend gesucht!

    Für das Wochenzentrum „Casa Lumini“ in Rumänien suchen wir dringend eine Person für einen Kurzzeiteinsatz (mindestens 3 Monate). Melde dich bei uns: 052 245 00 50!

    Wer anderen eine Freude macht…

    Eure Päckli haben vielen Kindern und Erwachsenen eine riesige Freude gemacht! Danke für schweizweit 97’100 Päckli. Mehr Bilder findest du hier.

    Nothilfe im Winter

    Winterhilfe: Leben soll mehr sein als nur nacktes Überleben! Licht im Osten hilft tatkräftig vor Ort. Weiterlesen hier.

shiftnavglaubenwecken