Beitragsfoto

Projektpate werden

Reife Persönlichkeiten statt Analphabeten

Stabilität und Schulbildung sind für die gesunde Entwicklung eines Kindes wichtig. Innerhalb von verlässlichen Beziehungen lernen Kinder besser und reifen in ihrer Persönlichkeit. Diese Bedingungen sind leider nicht gegeben, wenn Eltern unterhalb des Existenzminimums leben. Ihnen fehlen die Mittel, ihre Kinder zur Schule zu schicken. Mit unseren 7 Tageszentren schaffen wir Strukturen, die einen Schultag mit einer warmen Mahlzeit, Aufgabenhilfe und christlichen Werten ermöglichen.

Fördern Sie mit uns Schulkinder im Osten, damit sie eine Chance auf eine bessere Zukunft haben. Mit einer einmaligen Spende mit dem unteren Einzahlungsschein ermöglichen Sie 1 Monat Mittagstisch für 1 Kind (30.- Fr.), anteilig 1 Monatsgehalt der Pädagogin (50.- Fr.) oder Einschulung für 1 Kind(100.- Fr.).

Für eine nachhaltige Projektführung ist eine regelmässige Unterstützung enorm wichtig. Daher stellen wir Ihnen heute unsere Patenschaften vor, auch im Bereich Mission und Gemeindebau. Diese beiden Anliegen liegen uns besonders am Herzen! Jede neue Patenschaft bedeutet eine grosse Ermutigung für uns und unsere Partner!

Mailing „Schulkinder fördern“ klicken Sie hier!

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

shiftnavglaubenwecken