Essen

Hoffnungsnetz: Nothilfe Ukraine

Die andauernde Krise in der Ostukraine spaltet und destabilisiert das ganze Land. 1,35 Millionen Menschen sind mittlerweile heimatlos in ihrer eigenen Heimat, 900 000 in Nachbarländer geflohen.

Über 6 500 Menschen sind umgekommen, mehr als 17 000 verwundet, 5 Millionen auf fremde Hilfe angewiesen. Kinder, Betagte und Arme bleiben allein zurück. Ihr Leid ist immens: Kein Zuhause, kaum Essen, täglich Angst um Leib und Leben.

Das Hoffnungsnetz hat bewährte Partner vor Ort, die mit viel Herzblut die grosse Not lindern.

Mit CHF 50.- spenden Sie für vier Personen je ein grosses Hygienepaket.

Mit CHF 90.- schenken Sie einer Familie Lebensmittel für zwe Monate.

Jetzt online spenden! Herzlichen Dank! (Flyer mit Einzahlungsschein)

Aktuell

Unser Partner in der Ostukraine schreibt: „Bis zum 1. September war die Situation sehr kompliziert und angespannt. Momentan wird wesentlich weniger geschossen. In Saporoschje und Berdjansk haben viele keine Arbeit, sie haben kein Geld. Auch nicht fürs Essen. Pro Tag verteilen wir 100-150 Lebensmittel- und Hygienepakete. Jetzt bereiten wir uns auf den Winter vor: Holz, Kohle, Isolation für Häuser und mobile Holzöfen zum Kochen. Kartoffeln wollen wir auch wieder verteilen. Herzlichen Dank für eure Unterstützung.“

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

shiftnavglaubenwecken